Musik- und Kulturreisen

September 2018

MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
aktueller Monat

La Traviata - Oper von Guiseppe Verdi

25.08.2018

La Traviata ist die von Giuseppe Verdi in klangvolle Musik übersetzte Geschichte der Kameliendame nach der Romanvorlage von Alexandre Dumas. Und was der Großmeister Verdi aus dieser tragischen Liebesgeschichte macht, gehört zum Herzergreifendsten, was es auf der Opernbühne zu erleben gibt. Violetta Valéry, eine Kurtisane der Pariser Gesellschaft, verliebt sich in den jungen Alfredo, dessen frisch entflammte Gefühle für die stadtbekannte Lebedame so wahrhaftig wie unberührt von deren zweifelhaftem Ruf sind. Was wie eine romantische Liebesgeschichte beginnt, die sich über die Scheinheiligkeit hinwegsetzt, endet in einem Albtraum aus Unverständnis, Stolz und Tod. Giuseppe Verdis Oper ist die in große Musik gegossene Tragik

der Liebe, die sich nicht erfüllen kann und nicht erfüllen darf.

Das ist kaum zu ertragen und doch so wunderschön gesungen und musiziert

Abfahrt

  • 16:45 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 17:30 Uhr Weiden Bushaltestelel Neues Rathaus

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Eintritt Karte Kat. I oder II
  • gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 66,00 € pro Person Kat. I
  • 62,00 € pro Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Orfeo - Thyltheater Pilsen

27.10.2018

Der Hauptheld der Oper von Monteverdi ist der antike, sagenumwobene Sänger Orpheus, der den Tod seiner Gemahlin Eurydike beweint.

Der Gott der Unterwelt, Pluto, willigt schließlich ein, dass Eurydike ihren Gemahl Orpheus zurück auf die Erde begleiten darf, jedoch unter der Bedingung, das Orpheus sie nicht anschaut. Diese verletzt seine Pflicht und Eurydike muss in das Reich der Toten zurückkehren. Orpheus´ Klagen berührt den Gott Apollon, der Orpheus zu sich nimmt, wo er bald auch seiner geliebten Frau begegnet. Die Oper wird im italienischen Original mit tschechischen Untertiteln aufgeführt.

Programmablauf:

Anreise nach Pilsen über Waidhaus. Kurzer geführter Rundgang zum nahe dem Theater liegenden Hotel Slovan. Abendessen und anschließend Operngenuss pur im Thyltheater. Heimreise nach Beendigung der Vorstellung. Rückkunft gegen 23:30 Uhr

Abfahrt

  • 14.30 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 15.15 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Abendessen 3 Gang Menü
  • Eintritt Oper Kat. 1
  • geführter Spaziergang Pilsen
  • gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 74,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Nabucco Thyltheater Pilsen

08.12.2018

Komponist Giuseppe Verdi

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Jerusalem und Babylon zur Zeit Nebukadnezars 578 v. Chr sind Schauplatz von Verdis Frühwerk Nabucco. Doch das Bibel-Epos um Macht, Liebe und Religion ist sicher mehr, als ein bloßes Historiendrama. Menschliche Konflikte werden hier in hochemotionaler Musik ausgedrückt und prägen bis heute diesen ersten, wirklich großen Opernerfolg des Komponisten Giuseppe Verdi. Nabucco, das Werk mit dem berühmten Gefangenen-Chor: „Va pensiero" (flieg Gedanke), der bekanntesten Hymne an die Freiheit, die je komponiert wurde, ist ein muss – und dies nicht nur für Verdi-Fans!

Programmablauf:

  • Anreise nach Pilsen über Waidhaus. Besuch des traditionellen Weihnachtsmarktes auf dem Hauptplatz in Pilsen. Abendessen in unmittelbarer Nähe zum Theater im Hotel Slovan.
  • Operngenuss im Pilsner Tyltheater. Heimreise nach Beendigung der Vorstellung.
  • Rückkunft gegen 23.30 Uhr

 

Abfahrt

  • 12:15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 13:00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Abendessen 3 Gang Menü
  • Eintritt Oper Kat. 1
  • Besuch Weiohnachtsmarkt
  • gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 69,90 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Augsburger Puppenkiste

10.11.2018

Wenn sich die Türen der Augsburger Puppenkiste öffnen, schlagen die Herzen nicht nur der Kinder höher. Wer kennt sie nicht:

  • Kasperle
  • Kater Mikesch
  • Urmel aus dem Eis
  • Jim Knopf
  • Lukas der Lokomotivführer
  • Kalle Wirsch
  • Das Sams

und unzählige andere der "Stars an Fäden".

Verbringen Sie einen unvergesslichen Familientag für Groß und Klein in Augsburg. Vor der Vorstellung haben Sie die Möglichkeit durch Augsburg zum Bummeln oder auch das erfolgreichste Puppentheatermuseum von Europa "die Kiste" besuchen. Wir organisieren für Sie Karten zur Vorstellung im November 2018. Der genaue Spielplan für diesen Termin steht ab Ende April 2018 zur Verfügung.

Programmablauf:

  • Anreise-Freizeit-Theater
  • Anreise nach Augsburg über Nürnberg und Donauwörth.
  • Freizeit in der Innenstadt von Augsburg.
  • 15: Uhr Beginn der Aufführung Augsburger Puppenkiste.
  • Rückfahrt nach Beendigung der Veranstaltung ca. 17.00 Uhr.

Abfahrt

  • 7:30 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 8:15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbrucker Str. 14

Leistungen

  • Fahrt im modernen Nichtraucherbus
  • Eintritt Puppentheater Kat:II
  • gratis Parken Betriebshof
  • alle Fahrten laut Programm

Preis

  • ab 44,00 Euro Erwachsene
  • ab 35,00 Euro Kinder bis 14 Jahre

Download

Anfrage stellen

Lange Nacht der Museen

20.10.2018

2018 wird 20. Jubiläum gefeiert! Denn bereits seit zwei Jahrzehenten heißt es nun schon: Lichter an den Türen auf! zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Naturwissenschaft und Technik.

Wenn zu später Stunde die Lichter in Münchens Kunst- und Kulturtempeln gar nicht mehr ausgehen wollen und die Nachtschwärmer scharenweise mit Programmheftchen in der Hand durch die Straßen ziehen, dann ist eines klar: es ist wieder Museumsnacht!
Heute Abend haben Sie Gelegenheit in verschiedene, vielleicht auch noch unbekannte, Museen, Sammlungen, Galerien und Kirchen „hinein zu schnuppern“.

 

Insgesamt 90 Museen, Sammlungen, Galerien, Kirchen und Kultureinrichtungen in ganz München sind mit dabei und öffnen von 19 bis 2 Uhr ihre Türen für die Nachtschwärmer. Neben den Dauerausstellungen sind auch aktuelle Sonderausstellungen geöffnet – vielerorts gekrönt von einem extra Rahmenprogramm. Leckere gastronomische Angebote in zahlreichen Ausstellungshäusern verwöhnen den Gaumen und laden zum Verweilen ein.

Hinweis /Tipp:

Bei der Vielfalt an Angeboten empfiehlt sich ein Blick vorab auf www.muenchner.de/museumsnacht – hier können Sie sich mit unterschiedlichen Filterfunktionen Ihre ganz individuelle Lange

Nacht-Tour zusammenstellen. (ab Mitte September)

Die  MVG Shuttlebusse verkehren ab 18.45 Uhr bis 2 Uhr im

10-Minuten-Takt und fahren auf fünf Touren fast jedes Museum an. Knotenpunkt aller Busse ist der Odeonsplatz. Sie können an jeder Haltestelle ein- und aussteigen, die Touren beliebig

wechseln oder Strecken zu Fuß abkürzen.

Programmablauf:

Anreise nach München. Nähe des Odeonsplatz lässt Sie der Busfahrer aussteigen und holt Sie dort auch wieder ab. Aufenthalt in München, Gestalten Sie den Abend nach Ihren Wünschen. Um 24:00 Uhr treten wir die Heimreise an.

Abfahrt

  • 15:00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 15:45 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

Leistungen

  • Fahrt im modernen Nichtraucherbus
  • Eintritt Lange Nacht der Museen
  • gratis Parken Betriebshof
  • alle Fahrten laut Programm

Preis

  • 44,00 Euro pro Person
  • Kartengarentie bei Anmeldung bis 15.09.18

Download

Anfrage stellen

Semperoper mit "Die Entführung aus dem Serail"

16.11.2018-18.11.2018

Dresden- Elbflorenz und sächsisches Juwel, kaum eine andere Stadt Deutschlands ist so zum Besuchermagnet geworden. Dresden ist auf dem besten Wege zu altem Glanz und Gloria zurück zu finden. Viele der alten großherzoglichen Prachtbauten wurden aufwendig restauriert und erstrahlen in neuem Glanz. Geradezu magische Anziehungskräfte üben die Semperoper und die Frauenkirche auf Besucher aus aller Welt aus. Und ständig kommen weitere wieder zugängliche Sehenswürdigkeiten hinzu, von Jahr zu Jahr ändert sich Dresdens Gesicht. Entdecken Sie Ihr "neues - altes" Dresden!

1.Tag:    Anreise - Stadtführung

07:00 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

07:45 Uhr Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Anreise nach Dresden mit Pausen. Die sächsische Metropole lädt nach Ankunft zur Besichtigung ein. Der Rundgang führt vorbei an Kreuzkirche, Semperoper, Hofkirche, Frauenkirche, Residenzschloss, Taschenbergpalais und Zwinger.

Nach etwas Freizeit Hotelbezug und Abendessen

 

2.Tag:   Freizeit – Orgelandacht – Grünes Gewölbe – Oper

Den Vormittag können Sie nach eigenen Wünschen selbst gestalten. Um 12:00 Uhr besuchen Sie die Mittagsandacht in der Frauenkirche inkl. Orgelkonzert und zentraler Kirchenführung – ein weiteres Highlight im Anschluss daran: Wir haben für Sie im Historischen Grünen Gewölbe  reserviert, so dass Sie ohne Wartezeit diese Ausstellung besichtigen können. Mehr als 1.000 ausgesuchte Meisterwerke aus der Schatzkunst gibt es hier zu bestaunen. Zeit zum frisch machen, Abendessen und Fahrt zur Semperoper.

„Wenn Musik mein Herz erfüllt, scheint sich das Leben mühelos und ohne Problem zu gestalten“ (George Eliot).

 

3. Tag:   Meißen – Rückreise

Frühstück im Hotel. Anschließend verlassen Sie das Hotel und fahren mit Reiseleiter entlang der sächsischen Weinstraße über Kötschenbroda nach Meißen - „die Wiege Sachsens“.

Kurzer Rundgang durch die Altstadt und anschließend Besichtigung der Porzellanmanufaktur. Nach etwas Freizeit Heimreise mit Pausen. Rückkunft ca. 20:00 Uhr

 

Die Entführung aus dem Serail:

 

"Die Entführung aus dem Serail ist" die sogenannte "türkische" Oper des Wolfgang Amadé Mozart - wie sich der Komponist selbst am liebsten nannte. Entstanden zwischen "Idomeneo" und der "Hochzeit des Figaro", fand die Uraufführung der "Entführung aus dem Serail" am 16. Juli 1782 im Burgtheater in Wien statt. Für das Libretto hatten sich Mozart und sein Librettist Johann Gottlieb Stephanie der Jüngere sehr frei und ungeniert am im Vorjahr erschienenen "Belmont und Constanze" von C. F. Bretzner bedient. Der hatte gegen die "Annektierung" durch Mozart zwar protestiert, das allerdings ohne Erfolg. "Die Entführung aus dem Serail" gilt als erstes der "reifen" Meisterwerke Mozarts. Für ihn als Künstler bedeutete die Oper den endgültigen Schritt zur Unabhängigkeit. Bezeichnenderweise trägt die weibliche Hauptfigur den Namen "Konstanze" - seine eigene Konstanze sollte er kurz nach Fertigstellung der Oper gegen den Willen seines Vaters heiraten.

Hotelbeschreibung:

Sie wohnen im Leonardo Hotel Dresden Altstadt, einem guten Mittelklasse Hotel mitten im Zentrum. Die 162 komfortablen und klimatisierten Zimmer sind ausgestattet mit Bad/DU/WC, Telefon, Flatscreen-TV, Kaffee-Teezubereiter, kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Nichtraucherbus
  • 2x Ü/Frühstücksbuffet
  • 2 x Halbpension im Hotel
  • Stadtführung Dresden
  • Mittagsandacht Frauenkirche
  • Eintritt Hist. Grünes Gewölbe
  • Eintritt Semperoper Kat. 4
  • Reiseleiter Meißen
  • Eintritt Meißener Porzellan
  • Alle Fahrten laut Programm

Preis

  • 320,00 Euro pro Person im DZ
  • 360,00 Euro pro Person im EZ

Preis

  • 22,00 Euro Karte Kat. 3
  • 32,00 Euro Karte Kat. 2
  • 42,00 Euro Karte Kat. 1
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Download

Anfrage stellen

Elbphilharmonie in Hamburg

15.02.2019-17.02.2019

Seien Sie mit dabei, Kultur auf höchsten Niveau zu erleben. Nähere Informationen folgen.....

Anfrage stellen