Bus-Tagesfahrten

..... meine kleine Auszeit vom Alltag!

Februar 2020

MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
Chinesenfasching in Dietfurt
21
22
23
24
25
Tanz der Marktweiber in München
26
27
28
29
 
aktueller Monat

Oberammergauer Passionsspiele

04.07.2020

Die Geschichte der OBERAMMERGAUER PASSIONSSPIELE beginnt vor fast 400 Jahren. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das »Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus" aufzuführen, um ihr Elend zu beenden.

Heute sind die PASSIONSSPIELE von Oberammergau ein weltweites Großereignis: Mit mehr als 2000 Darstellern, Kostüm- und Bühnenbildnern, Choreographen und Regisseuren, einer fünfstündigen Aufführung und der packenden Kulisse der Oberammergauer Freilichtbühne schicken sie ihre Besucher auf eine unglaubliche Reise von vor 2000 Jahren. Die letzten PASSIONSSPIELE im Jahr 2010 bewegten über 500.000 Zuschauer - 10 Jahre später haben Sie die einmalige Gelegenheit, bei den

42. PASSIONSSPIELEN dabei zu sein!

Abfahrt

  • 04.07.20:
  • 7.30 Uhr Weiden Bushaltestelle Neus Rathaus
  • 8.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbrucker Str. 14
  • 29.08.20:
  • 6.30 Uhr Weiden Bushaltestelle Neus Rathaus
  • 7.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbrucker Str. 14

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Eintrittskarte je nach Kat.
  • Abendessen 3 Gang Menü
  • gratis Parken Betriebshof
  • Alle Fahrten laut Programm

Preis

  • 255,00 Euro pro Person Kat. II
  • 224,00 Euro pro Person Kat. III
  • 193,00 Euro pro Person Kat. IV
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Kartenkontigent ist begrenzt

Download

Anfrage stellen

Oberammergauer Passionsspiele

29.08.2020

Die Geschichte der OBERAMMERGAUER PASSIONSSPIELE beginnt vor fast 400 Jahren. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das »Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus" aufzuführen, um ihr Elend zu beenden.

Heute sind die PASSIONSSPIELE von Oberammergau ein weltweites Großereignis: Mit mehr als 2000 Darstellern, Kostüm- und Bühnenbildnern, Choreographen und Regisseuren, einer fünfstündigen Aufführung und der packenden Kulisse der Oberammergauer Freilichtbühne schicken sie ihre Besucher auf eine unglaubliche Reise von vor 2000 Jahren. Die letzten PASSIONSSPIELE im Jahr 2010 bewegten über 500.000 Zuschauer - 10 Jahre später haben Sie die einmalige Gelegenheit, bei den

42. PASSIONSSPIELEN dabei zu sein!

Abfahrt

  • 04.07.20:
  • 7.30 Uhr Weiden Bushaltestelle Neus Rathaus
  • 8.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbrucker Str. 14
  • 29.08.20:
  • 6.30 Uhr Weiden Bushaltestelle Neus Rathaus
  • 7.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbrucker Str. 14

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Eintrittskarte je nach Kat.
  • Abendessen 3 Gang Menü
  • gratis Parken Betriebshof
  • Alle Fahrten laut Programm

Preis

  • 255,00 Euro pro Person Kat. II
  • 224,00 Euro pro Person Kat. III
  • 193,00 Euro pro Person Kat. IV
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Kartenkontigent ist begrenzt

Download

Anfrage stellen

Buchmesse Leipzig

14.03.2020

In den letzten Jahren ist die Buchmesse in Leipzig eine attraktive Alternative zur Frankfurter Buchmesse geworden. Trotz ihres wachsenden Umfangs ist die Leipziger Buchmesse nämlich in erster Linie eine Publikumsmesse geblieben, die sich durch eine familiäre und entspannte Atmosphäre auszeichnet und die Begegnung zwischen Autor und Besucher in den Vordergrund stellt. Zudem treffen sich wieder zehntausende Manga-, Anime- und Comicfans am Rande der Buchmesse zur Manga-Comic-Con.

Abfahrt

  • 06:00 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 06:45 Uhr Weiden Bushaltestellen Neues Rathaus

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Tageskarte Leipziger Buchmesse
  • gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 52,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Leipziger Buchmesse

15.03.2020

In den letzten Jahren ist die Buchmesse in Leipzig eine attraktive Alternative zur Frankfurter Buchmesse geworden. Trotz ihres wachsenden Umfangs ist die Leipziger Buchmesse nämlich in erster Linie eine Publikumsmesse geblieben, die sich durch eine familiäre und entspannte Atmosphäre auszeichnet und die Begegnung zwischen Autor und Besucher in den Vordergrund stellt. Zudem treffen sich wieder zehntausende Manga-, Anime- und Comicfans am Rande der Buchmesse zur Manga-Comic-Con.

Abfahrt

  • 06:00 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 06:45 Uhr Weiden Bushaltestellen Neues Rathaus

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Tageskarte Leipziger Buchmesse
  • gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 47,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Dreiviertelblut und die Münchner Symphoniker

08.06.2020

Was im ersten Moment nicht kompatibel scheint, entpuppt sich als beflügelnde Kooperation und vielschichtiges Konzerterlebnis: Die Münchner Symphoniker spielen live zusammen mit der oberbayerischen Band Dreiviertelblut, die 2012 von Sebastian Horn von den Bananafishbones und Filmkomponist Gerd Baumann gegründet wurde. Das klanggewaltige Orchester interpretiert dabei die Lieder der Band auf völlig neue Weise, was der Musik und den Texten eine nie geahnte, berauschende Tiefe verleiht. Nach zwei umjubelten Konzerten im Prinzregententheater spielt die außergewöhnliche Combo 2020 auf der Bühne des Deutschen Theaters

Abfahrt

  • 15:00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 15:45 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

Leistungen

  • Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  • Eintritt Karten Kat 1 oder 2
  • Gratis Parken am Betriebshof

Preis

  • 99,00 € p. Person inkl. Karte Kat. 1
  • 94,00 € p. Person inkl. Karte Kat. 2

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Der Name der Rose

13.06.2020

Es ist das Jahr 1327.

Ein abgelegenes Kloster mitten in den italienischen Bergen. Der geeignete Ort für ein brisantes Treffen von Franziskanern und den Gesandten des Papstes, um die heiklen Fragen von Armut und Macht in der Kirche zu klären. Doch bevor die Kontrahenten sich zum Schlagabtausch treffen, kommt es zu rätselhaften Todesfällen, die kein Ende nehmen.  William von Baskerville und sein junger Adlatus Adso von Melk, die eigens für den Disput angereist sind, gehen den mysteriösen Fällen nach und stoßen auf ganz andere, noch brisantere Geheimnisse. Hinter den Klostermauern verbergen sich verbotene Schätze und das mönchische Leben gleicht einer Schlangengrube, in der alles vergiftet ist, was wertvoll erscheint: Wissen, Glaube, Wahrheit. Umberto Ecos berühmte Vorlage – ein spannender Krimi, eine menschliche Charakterstudie und ein historischer Roman – gewinnt als Musical eine zusätzliche emotionale Kraft. Die schillernden

Figuren und ihre Verstrickungen in die Abgründe der Klostergemeinschaft entfalten auf der Felsenbühne ein neues, bilderreiches Leben. Die atemberaubende Geschichte rückt im Theater ganz nah an die Zuschauer, wie kein Buch und kein Film es vermag.

Abfahrt

  • 16:50 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 17.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 18.00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im bequemen Reisebus
  •  Eintritt Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 77,00 € p. Person Kat. I
  • 72,00 € p. Person Kat. II
  • 08,00 € Erm. Kinder / Schüler

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Pinocchio

14.06.2020

Eine Geschichte, die seit über 100 Jahren von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen geliebt wird, weil sie vom Abenteuer erzählt, wie man Erwachsen und Pinocchio ein Mensch wird.

Das Märchen über die Holzpuppe, die eine fantastische Reise macht, um endlich ein echter Junge werden zu können und dabei die Warnungen der Großen ebenso in den Wind schlägt wie alle guten Vorsätze, kommt als internationales Erfolgsmusical erstmals zu den Festspielen.

Pinocchios spannende Begegnung mit dem wirklichen Leben ist lehrreich, ohne belehrend zu sein. Italienisch eben, so wie alle Geschichten in der Commedia dell’arte erzählt werden: magisch, geheimnisvoll und immer zwischen Lachen und Weinen.

Abfahrt

  • 11:20 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dulplatz
  • 11.45 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 12:30 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Karte Kat. I
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 46,00 € Erwachsene
  • 33,00 € Kinder / Schüler

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Faust

10.07.2020

Heinrich Faust, der Gelehrte, zweifelt an sich und hadert mit der Welt. Sie ist ihm trotz seines Wissens fremd und unnahbar. Da tritt der Teufel in sein Leben und lockt ihn, den Dingen auf den Grund zu gehen und das Leben in seiner ganzen Tiefe zu erfahren. Als Gegenleistung verspricht er Mephisto seine Seele. Ein Teufelspakt.

Goethes Universaldrama nimmt die menschliche Existenz ins Visier: Wer sind wir und wie sollen wir leben? Auf der Suche nach Antworten jagt Goethe seinen Faust, getrieben vom Teufel, erbarmungslos durch ein Leben voller Extreme und ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist kein philosophisches Geplänkel sinnsuchender Männer, sondern ein Pas de deux der Sinnlichkeiten, in dem Lust und Leid anschaulich und akrobatisch werden.

Die Liebesgeschichte zwischen Gretchen und Faust – mehr Horrortrip als Liebesspiel – bildet den Mittelpunkt dieses Dramas, das seine Figuren in Abgründe führt, die auf der Luisenburg in einer düster-grellen Szenerie so plastisch werden, wie sie Goethe vor über 200 Jahren gemeint hat. Eine Sicht auf Faust, so authentisch wie aktuell und – wie zum Beispiel in der Walpurgisnacht – mit artistischem Einsatz

Abfahrt

  • 16:50 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 17:15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 18.00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 69,00 € pro Person Kat. I
  • 64,00 € pro Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Der Brandner Kaspar 2 - Er kehrt zurück

26.06.2020

Selbst das Paradies wird irgendwann fad. Nach sieben Jahren im Himmel ist dem Brandner Kaspar langweilig. Er hat Lust auf ein abwechslungsreicheres Dasein. Brandner, dem das ewige Leben versprochen wurde, schaut mit Wehmut auf die Erde und was da innerhalb seiner Familie vorgeht, bringt ihn in Rage.

Da muss der Brandner auf die Erde, um zu retten, was zu retten ist. Ein neues Geschäft mit dem Boandlkramer bringt beide zu den Sterblichen und dort beginnt ein heilloses Durcheinander, das selbst mit viel Schnaps und ein paar Engeln nicht zu entwirren ist.

Die ewig-schöne Geschichte vom Brandner Kaspar und seinem Spezi, dem Boandlkramer, ist auch in der Fortsetzung eine augenzwinkernde, doppelbödige Komödie über die Natur des Menschen. Das allseits bekannte Personal aus dem Himmel und von der Erde erlebt eine fröhliche Wiederauferstehung und am Ende gibt es ein himmlisches Gericht und ein neues Happy-End.

Abfahrt

  • 16:50 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 17.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 18:00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Karte Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 69,00 € p. Person Kat. I
  • 64,00 € p. Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Operettengala

24.08.2020

Das Internationale Operetten-Festival-Orchester präsentiert mit seinem Chor, Ballett und namhaften Solisten die schönsten Melodien aus der Goldenen und Silbernen Operettenära. Neben glanzvollen Ouvertüren und Tänzen wird u.a. der berühmte „Csárdás“ aus der „Fledermaus“ zu hören und zu sehen sein sowie wie das Auftrittslied des Danilo „Heut’ geh’ ich ins Maxim“ aus „Die Lustige Witwe“ von Franz Lehár. Neben Arien, Duetten und Ensembles aus den Wiener Operetten “Der Zigeunerbaron“, “Wiener Blut“, „Die schöne Galathée“ und „Giuditta“ wird auch die deutsche Operette z.B. mit „Ich bin nur ein armer Wandergesell“ aus „Der Vetter aus Dingsda“ von Eduard Künneke nicht fehlen.

Abfahrt

  • 16:10 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 16:30 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 17.15 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 64,00 € p. Person Kat. I
  • 59,00 € p. Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Die Fledermaus

22.08.2020

Die Fledermaus von Johann Strauß – wahrscheinlich die bekannteste und beliebteste Operette aller Zeiten, ein Meisterwerk, bei dem ein Ohrwurm auf den nächsten folgt – handelt von der unbändigen Lust, sich zu vergnügen und dem tristen Alltag zu entfliehen. Das Fest des Prinzen Orlofsky ist ein Versprechen zum Exzess, zur Dekadenz und zur Entfesselung. Eine Huldigung des Champagners darf nicht fehlen. Doch um diesen Rausch erleben zu können, greift die Festgesellschaft zur Maske. Die heimlichen Sehnsüchte kann man im Inkognito leichter ausleben und so lässt sich nach dem Kater des nächsten Morgens das Gesicht besser wahren.

Der Wunsch nach einem anderen Leben, das einen weit weg bringt vom Alltag, zieht sich durch alle gesellschaftlichen Schichten – vom Dienstmädchen über den Gefängnisdirektor bis zum Prinzen ist davon niemand ausgenommen.

Abfahrt

  • 16:10 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 16:30 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 17:15 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Karte Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 68,00 € p. Person Kat. I
  • 63,00 € p. Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Hänsel und Gretel

29.08.2020

Seit seiner Uraufführung 1893 in Weimar erfreut sich Engelbert Humperdincks klangpoetisches Märchen anhaltender Beliebtheit

bei Jung und Alt:

In der Familie von Hänsel und Gretel herrscht große Not. Statt jedoch den Eltern beim Binden von Besen und Stricken von Strümpfen zu helfen, macht es den Geschwistern natürlich viel mehr Spaß zu tanzen und zu singen. Zur Strafe von der Mutter nach Beeren in den Wald geschickt, nehmen es Hänsel und Gretel auch hier mit ihrer Aufgabe nicht so genau, bis sie sich schließlich im abendlichen Wald verlaufen und in den Bannkreis der berüchtigten Knusperhexe Rosina Leckermaul geraten.

Nun ist guter Rat teuer, denn die Hexe will den beiden ans Leben!

In der Gefahr allerdings beweisen die Geschwister außerordentlichen Mut, helfen sich gegenseitig, die Hexe zu besiegen und befreien dazu noch all die verloren geglaubten Kinder aus dem Lebkuchenzaun.

Abfahrt

  • 16:10 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 16:30 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 17:15 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 71,00 € p. Person Kat. I
  • 66,00 € p. Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Der Name der Rose

07.08.2020

Es ist das Jahr 1327.

Ein abgelegenes Kloster mitten in den italienischen Bergen. Der geeignete Ort für ein brisantes Treffen von Franziskanern und den Gesandten des Papstes, um die heiklen Fragen von Armut und Macht in der Kirche zu klären. Doch bevor die Kontrahenten sich zum Schlagabtausch treffen, kommt es zu rätselhaften Todesfällen, die kein Ende nehmen.  William von Baskerville und sein junger Adlatus Adso von Melk, die eigens für den Disput angereist sind, gehen den mysteriösen Fällen nach und stoßen auf ganz andere, noch brisantere Geheimnisse. Hinter den Klostermauern verbergen sich verbotene Schätze und das mönchische Leben gleicht einer Schlangengrube, in der alles vergiftet ist, was wertvoll erscheint: Wissen, Glaube, Wahrheit. Umberto Ecos berühmte Vorlage – ein spannender Krimi, eine menschliche Charakterstudie und ein historischer Roman – gewinnt als Musical eine zusätzliche emotionale Kraft. Die schillernden

Figuren und ihre Verstrickungen in die Abgründe der Klostergemeinschaft entfalten auf der Felsenbühne ein neues, bilderreiches Leben. Die atemberaubende Geschichte rückt im Theater ganz nah an die Zuschauer, wie kein Buch und kein Film es vermag.

Abfahrt

  • 16:50 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 17.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 18.00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im bequemen Reisebus
  •  Eintritt Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 77,00 € p. Person Kat. I
  • 72,00 € p. Person Kat. II
  • 08,00 € Erm. Kinder / Schüler

Download

Anfrage stellen

Luisenburg - Der Brandnerkaspar 2 - ER kehrt zurück

01.08.2020

Selbst das Paradies wird irgendwann fad. Nach sieben Jahren im Himmel ist dem Brandner Kaspar langweilig. Er hat Lust auf ein abwechslungsreicheres Dasein. Brandner, dem das ewige Leben versprochen wurde, schaut mit Wehmut auf die Erde und was da innerhalb seiner Familie vorgeht, bringt ihn in Rage.

Da muss der Brandner auf die Erde, um zu retten, was zu retten ist. Ein neues Geschäft mit dem Boandlkramer bringt beide zu den Sterblichen und dort beginnt ein heilloses Durcheinander, das selbst mit viel Schnaps und ein paar Engeln nicht zu entwirren ist.

Die ewig-schöne Geschichte vom Brandner Kaspar und seinem Spezi, dem Boandlkramer, ist auch in der Fortsetzung eine augenzwinkernde, doppelbödige Komödie über die Natur des Menschen. Das allseits bekannte Personal aus dem Himmel und von der Erde erlebt eine fröhliche Wiederauferstehung und am Ende gibt es ein himmlisches Gericht und ein neues Happy-End.

Abfahrt

  • 16:50 Uhr Abfahrt Sulzbach Rosenberg Dultplatz
  • 17.15 Uhr Abfahrt Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstraße 14
  • 18:00 Uhr Abfahrt Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus

Leistungen

  •  Fahrt im mod. Nichtraucherbus
  •  Eintritt Karte Kat. I oder II
  •  Gratis Parken Betriebshof

Preis

  • 69,00 € p. Person Kat. I
  • 64,00 € p. Person Kat. II

Download

Anfrage stellen

Chinesenfasching in Dietfurt

20.02.2020

„Kille Wau und Tscheimitschi Tscheng - wer hod an neuen Kaiser g'seng?“, dies ist das Motto 2020

Den berühmten Chinesenfasching in Dietfurt am „Unsinnigen Donnerstag“ muss man erlebt haben!

Pünktlich um 13:61 Uhr beginnt der riesige Maskenzug mit 50 Wagen und Fußgruppen sowie mehreren Musikkapellen.

Nach dem Umzug geht die Gaudi erst so richtig los. Nach der feierlichen Proklamation des Kaisers wird an allen Gaststätten des Ortes weitergefeiert.

Abfahrt

  • 10:00 Uhr Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 10:45 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Abzeichen Chinesenfasching

Preis

  • 25,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Tanz der Marktweiber in München

25.02.2020

Tolle Stimmung beim Tanz der Marktweiber, dem Höhepunkt des Münchner Faschings auf dem Viktualienmarkt: Am Faschingsdienstag tanzen die Marktweiber ihren traditionellen Reigen - feuchtfröhliche Stimmung herrscht hier bei jedem Wetter. Neben "herkömmlichen" kostümierten Närrinnen und Narren sind eine besondere Attraktion des Faschingsdienstags auf dem Viktualienmarkt zahlreiche phantasievoll aufwändig kostümierte Drags, die nicht nur aus dem nahegelegenen Glockenbachviertel, sondern teils aus ganz Europa extra zu diesem fotogenen Event anreisen. Und in der Fußgänger-zone ist so richtig was los. Musik -und Tanzgruppen - überall wird gefeiert und getanzt.

Abfahrt

  • 06:00 Uhr Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 06:45 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus

Preis

  • 28,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Handwerksmesse München

15.03.2020

Die Internationale Handwerksmesse München ist die Leitmesse für Handwerk und Mittelstand. Mehr als 1.000 Aussteller aus rund 60 Gewerken, präsentieren sich auf der Internationalen Handwerksmesse München mit ihren Produkten und Dienst-leistungen aus den Bereichen Wohnen, Arbeiten und Einrichten. Küchen, Kultur und Institutionen, Energie, Haus und Innovationen, sowie Technik, Haus und Garten. Zu den Höhepunkten der Münchner Handwerksmesse gehören die vielen Leistungs- und Sonderschauen, auf denen Handwerks- profis aus der ganzen Welt jedes Jahr aktuelle Themen, spannende Innovationen und herausragende Arbeiten präsentieren.

Abfahrt

  • 07:00 Uhr Weiden Bushaltestelle Neues Rathaus
  • 07:45 Uhr Amberg Betriebshof Kümmersbruckerstr. 14

Leistungen

  • Fahrt im bequemen Reisebus
  • Eintritt Tageskarte Handwerksmesse

Preis

  • 39,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Bayerns größter Ostermarkt in der Kuchlbauer Brauerei

05.04.2020

Vom 01.-13. April 2020 findet wieder Bayerns größter Ostermarkt bei der Kuchlbauer Brauerei statt. Das Brauereigelände verwandelt sich in einen bunten Frühjahrsmarkt. In liebevoll dekorierten Hütten präsentieren Kunsthandwerker und Hobbykünstler ihr vielfältiges und vorösterliches Warenangebot und liefern so die ein oder andere Überraschung fürs Osternest. Schmalzgebäck, Osterschinken und viele weitere Leckereien laden zu kleinen kulinarischen Pausen ein.

Besuchen Sie auch das Kunsthaus im Brauereigelände.

Abfahrt

  • Abfahrt ab Amberg, Hirschau, Weiden, Sulzbach Rosenberg und Schwandorf mit Hauptbus oder Zubringerbus

Leistungen

  •  Fahrt im bequemen Reisebus
  •  Schifffahrt Donaudurchbruch
  •  Besuch Kuchlbauer`s Ostermarkt
  •  Gratis Parken am Betriebshof

Preis

  • 36,00 € p. Person

Download

Anfrage stellen

Tierpark Hellabrunn

13.04.2020

Hellabrunn ist der erste Geozoo weltweit: Seit 1928 leben hier die Tiere nach Kontinenten geordnet. Ein Spaziergang durch Hellabrunn ähnelt einer Reise durch spannende Tierwelten vom Polar nach Afrika, von Europa nach Asien und Amerika nach Australien. In natürlichen Lebensgemeinschaften bewohnen Hellabrunns Tiere, ganz wie in ihrer Heimat, gemeinsam großzügige Anlagen. Der 1911 gegründete Münchner Tierpark Hellabrunn zählt zu den renommiertesten wissenschaftlich geführten Zoos Europas. In einem einzigartigen Naturparadies im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen leben über 750 Tierarten.

Abfahrt

  • Abfahrt ab Amberg, Hirschau, Weiden, Sulzbach Rosenberg und Schwandorf mit Hauptbus oder Zubringerbus

Leistungen

  •  Fahrt im bequemen Reisebus
  •  Eintritt Tierpark Hellabrunn
  •  Gratis Parken am Betriebshof

Preis

  • 44,00 € Erwachsene
  • Familienpreise auf Anfrage

Download

Anfrage stellen