Buchung - Service & Information +49 (0) 9621 / 14 253 Mo. 10.00 - 18.00 Uhr | Sa. von 10-14 Uhr

reise.suche

 

Gruppenreisen

Wir planen Ihre perfekte Gruppenreise

Bus Mieten

Auf einen Cava an die Costa Brava - 9 Tage

Erlebnisreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.10.2024 - 09.10.2024
Preis:
ab 959,00 € pro Person

1 Anreise. Ihre Reise beginnt am Morgen Richtung Spanien. Im Raum Lyon erwartet Sie Ihr Hotel, wo Sie Ihr Zimmer beziehen und am Abend ein gemeinsames Abendessen einnehmen.

2 Die Costa Brava, die sogenannte "wilde Küste", begrüßt Sie heute. Sie zeichnet sich besonders durch die sandigen und steinigen Strände, steile Klippen, wilde Felslandschaften des Cap de Creus, traumhafte Buchten mit türkisfarbenem Wasser und malerische Fischerdörfer aus. Der Weg führt uns zum katalanischen Badeort Tossa de Mar mit seinen Stadtmauern und Wehrtürmen. Besonders attraktiv ist auch die Nähe zur Metropole Barcelona, die Ihren Aufenthalt mit Kultur und Besichtigungen bereichert. Bevor Sie im Hotel mit einem Begrüßungsgetränk willkommen geheißen werden, können Sie schon etwas Meerluft schnuppern oder durch den Ort bummeln.

3 Auf Ihrer Costa-Brava-Rundfahrt erkunden Sie die Umgebung und besuchen u.a. Tossa de Mar, ein viel besuchtes Seebad mit schönem Strand und reizvoller Promenade. Die Oberstadt wird von einer mittelalterlichen Mauer mit Wehrtürmen eingegrenzt. Am Rand der Unterstadt befinden sich die Reste einer römischen Siedlung. Platja d'Aro bietet seinen Besuchern fantastische Einkaufsmöglichkeiten. Nur wenige Kilometer entfernt liegt die Luxuswohnsiedlung S'Agaro. San Feliu ist Hauptausfuhrhafen für die ortsansässige Korkindustrie, ist aber auch als Seebad sehr gefragt. Von einer ganz anderen Seite erleben Sie die Wilde Küste ebenso: vom Wasser aus. Bei einer Bootsfahrt haben Sie den Blick auf die steil abfallenden Felsen und die beeindruckende Landschaft zwischen Meer, Stränden und Pinien. Den weiteren Tag können Sie nach eigenen Wünschen gestalten: Wie wäre es mit einem Cava in einem der zahlreichen Lokale? Oder darf es ein Strandbesuch sein?

4 Barcelona und Montserrat erwarten Sie bei Ihrem heutigen Ausflug. Im Kloster von Montserrat wird die Schutzpatronin von Katalonien, La Moreneta, verehrt. Das Kloster mit seiner Basilika und den Nebengebäuden bildet eine kleine, in sich geschlossene Stadt. Während der Fahrt mit der Zahnradbahn zum Kloster eröffnen sich Ihnen spektakuläre Blicke auf die Gebirgswelt. Am Nachmittag erkunden Sie die Kataloniens Hauptstadt Barcelona: Highlights wie das Gotische Viertel, die weltberühmte Kirche Sagrada Familia des Künstlers und Architekten Antonio Gaudí sowie den von ihm gestalteten Park Güell, stehen auf Ihrer Besichtigungstour. Bei einem Bummel über die belebte Straße Las Ramblas können Sie die lebendige Atmosphäre dieser Großstadt am intensivsten einatmen. (Eintritte gegen Aufpreis).

5 Der heutige Tag ist Andorra gewidmet, einem Kleinstaat in den Pyrenäen, der an Frankreich und Spanien grenzt. Als Ausflugsziel ist Andorra vor allem beliebt, weil man dort Alkohol, Zigaretten und Parfum zollfrei einkaufen kann. Sehenswert ist bereits unterwegs die Landschaft der Pyrenäen, durch die Sie immer höher in die Bergwelt fahren und grandiose Ausblicke genießen können. In Andorra selbst ist ein Bummel durch die Straßen der Hauptstadt mit ihren romantischen Winkeln, kleinen Cafés und Restaurants interessant.

6 Hinterland der Costa Brava. Ländlich wird es heute bei einem Ausflug in das Hinterland der Costa Brava zu den Ausläufern der Pyrenäen. Zunächst erkunden Sie Besalu, ein kleines Städtchen, das noch heute seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt hat. Hier steht einer der bedeutendsten romanischen Kirchenbauten Kataloniens, die Kirche San Pedro. Die nächste Station des heutigen Tages ist die Kleinstadt Banyoles. Westlich der Stadt, am größten natürlichen Binnensee Kataloniens, erholen sich die Städter. Während der Olympischen Spiele 1992 wurden hier die olympischen Ruderwettkämpfe ausgetragen.

7 Den Norden der Costa Brava erkunden Sie heute mit Ihrer Reiseleitung. Pals ist ein wunderschönes altes Städtchen von kunsthistorischem Interesse. Zu sehen sind auch die Ruinen der griechischen Ortschaft Empuries. Die heutige letzte Station ist La Bisbal, berühmt für seine handgefertigte Keramik. Als weiteres Highlight steht ein typisch katalonisches Barbecue und eine Flamenco-Show auf dem Programm.

8 Spanien verabschiedet sich von Ihnen und Frankreich begrüßt Sie wieder im Raum Lyon, wo Sie im Hotel ein gemeinsames Abendessen genießen können.

9 Heimreise. Nach einem leckeren Frühstück an Ihrem letzten Reisetag treten Sie die 2. Etappe Ihrer Heimreise an. Viele schöne und faszinierende Eindrücke begleiten Sie sicher noch über Ihre Ankunft zuhause hinaus.

  • Fahrt im modernen 2+1 deluxe bus
  • 2x Übernachtung/Halbpension im Hotel der gehobenen Mittelklasse im Raum Lyon
  • 6x Übernachtung/Halbpension im ****Hotel Bertran Park in Lloret de Mar
  • 1x Begrüßungsgetränk im Hotel
  • Halbtagesrundfahrt Costa Brava
  • 1x Bootsfahrt Santa Susanna – Tossa de Mar
  • Ganztagesreiseleitung in Barcelona und Kloster Montserrat
  • Eintritt Kloster Montserrat
  • Eintritt Park Güell in Barcelona
  • 1x Zahnradbahnfahrt Kloster Montserrat und zurück
  • Ganztagesreiseleitung Andorra
  • Ganztagesreiseleitung in das Hinterland
  • Ganztagesreisleitung nördliche Costa Brava
  • Barbecue inkl. Wein und Wasser,
  • Eintritt Flamenco-Show in Lloret de Mar inkl.1 Glas Sangria
  • 1x 2er Weinprobe in Peralada
  • Kurtaxe

4****Hotel Bertran Park

 
Details
  • Reisepreis pro Person im Doppelzimmer
    959,00 €
  • Reisepreis pro Person im Einzelzimmer
    1159,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Altdorf - Altdorf, Professor-Franz-Becker-Str.
    0,00 €

4****Hotel Bertran Park

 

Das AQUA Hotel Bertran Park liegt in einer ruhigen Gegend, im Zentrum von Lloret de Mar. Nur 450 m trennen Sie von den berühmten Stränden. Das Hotel verfügt über einen Außenpool, Café-Bar und ein eigenes Hotelrestaurant. WLAN nutzen Sie in den öffentlichen Bereichen kostenfrei. Jedes der klimatisierten Zimmer verfügt über eine Minibar und bietet Zugang zu einer möblierten Terrasse oder einem französischen Balkon.


Wichtiger Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Reisen beträgt 18 Personen.

Wird diese nicht erreicht, behalten wir uns vor, innerhalb der Rücktrittserklärungfrist (spätestens bis zwei Wochen vor Reisebeginn) zu erklären, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und die Reise nicht durchgeführt wird.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk